Leipziger Strasse 218 – 01139 Dresden

Haut und Haar

Entschlacken nach den fetten Feiertagen

Jedes Jahr das gleiche Phänomen: Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester werden stark herbeigesehnt, es gibt leckeres Essen, Zeit mit der Familie, viel Besinnlichkeit und – anschließend Bauchweh und Blähgefühle. Jetzt gilt es, den Körper wieder zu entschlacken, denn die fetten Tage sind vorbei. Wer möchte, kann seinem Körper dabei helfen, nicht nur das eine oder andere überschüssige Pfündchen wieder loszuwerden, sondern auch den Organismus zu entgiften. Detox nennt sich dieser Vorgang und kann vor allem nach fettem und ungesundem Essen angewendet werden. Weiterlesen

Das „Sonnenvitamin“ Vitamin D

Das „Sonnenvitamin“ Vitamin D ist ein Steroidhormon, das für eine verstärkte Aufnahme von Calcium im Darm und die Regulation seiner Homöostase verantwortlich ist. Dadurch beeinflusst es viele wichtige Körperfunktionen des Menschen. Aktuelle Forschungsergebnisse weisen auf viele chronische Krankheiten in Verbindung mit Vitamin-D-Mangel hin.
Eigentlich kann die Haut mithilfe der Sonne selbst große Mengen Vitamin D produzieren. Jedoch Weiterlesen

Zugsalbe – Das Wundermittel bei Entzündungen?

Jeder kennt es: Man fällt plötzlich hin, schürft sich das Knie böse auf und am nächsten Tag sieht die Wunde extrem ungesund aus. Die Wundheilung hat begonnen, sie ist verschorft, allerdings hat sich auch eine unangenehme, eitrige Entzündung entwickelt. Nur was jetzt? Wie bekommt man die Entzündung am besten wieder weg? Zugsalbe sollte dabei doch bestimmt helfen, oder? Aber was ist Zugsalbe eigentlich und wie wirkt sie?

Was ist Zugsalbe und wie wirkt sie? Weiterlesen

Schnelle Hilfe bei Hitzeausschlägen

Die Sommerhitze bringt nicht nur Badespaß und Grillfreuden, sondern auch Mückenstiche und unschöne Hitzeausschläge. Die roten Pusteln und Bläschen ruinieren dabei nicht nur jedes sorgsam zusammengestellte Sommeroutfit, sondern können auch das persönliche Wohlbefinden negativ beeinflussen. Aufgrund enger Kleidung und synthetischer Stoffe leiden heutzutage nicht nur Babys und Kleinkinder immer öfter an den unschönen Rötungen, sondern auch Erwachsene. Doch wie können Hitzeausschläge vermieden werden und Weiterlesen

Gesund und munter in den Frühling

Der aufziehende Frühling belebt die Sinne und macht gute Laune, gleichzeitig kämpfen wir oft mit Frühjahrsmüdigkeit. Bewegung, die richtige Ernährung und eine gute Hautpflege erleichtern den Start in die schöne Jahreszeit.

Wintermodus überwinden

So schön der Frühling ist – er verlangt von unserem Körper eine Umstellung. Teilweise hat es etwas mit dem Wechsel von der Winter- auf die Sommerzeit (24. zum 25. März) zu tun, danach häufen sich die Gähn-Attacken. Doch dieser winzige Jetlag ist es nicht allein. Bleischwere Glieder sind generell eine Begleiterscheinung der Frühjahrsmüdigkeit, die auf einer vegetativen Reaktion des Körpers beruht. Weiterlesen

Die Renaissance der Brennnessel

Lange Zeit umgab die Brennnessel der zweifelhafte Ruf eines störenden Unkrauts. Kein Wunder, denn im Garten wuchert sie und bei Waldspaziergängen kommt es zu schmerzhaften Begegnungen mit ihr. Dabei war sie einst als Heilpflanze hoch geschätzt. Dank neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und der Besinnung auf alte und sanfte Naturheilweisen erlebt die Urtica ihre verdiente Renaissance. Weiterlesen

Was kann gegen Übersäuerung getan werden?

Eine Übersäuerung kann unterschiedliche Ursachen haben, wie zum Beispiel regelmäßiger und übermäßiger Stress, Bewegungsmangel oder eiweißreiche Kost. Dieser Zustand wird von vielen Menschen als sehr unangenehm empfunden. Daher versucht der Körper, die überschüssige Säure zu neutralisieren und über die Nieren auszuscheiden. Allerdings werden durch diese Prozesse der Stoffwechsel und einige Organe belastet. Nierensteine oder geschwächte Knochen können dann die Folge sein. Daher ist es sehr wichtig, den Körper bei der Bekämpfung der Übersäuerung zu unterstützen.  Weiterlesen

Wie alt ist Ihre Lunge?

Vom 28.08.2017 bis zum 01.09.2017 führen wir in der Elisabeth Apotheke auf der Leipziger Straße wieder eine Lungenaltermessung durch.

Das organische „Alter“ der Lunge kann vom Lebensalter erheblich abweichen. Grund sind Krankheiten und der jeweilige Lebensstil.

Wer zum Beispiel viel raucht oder früher geraucht hat, muss sich nicht wundern, wenn das Lungenalter nicht mehr seinem Lebensalter entspricht. Eine Lungenaltermessung gibt Aufschluss darüber, denn es ist eben nicht nur wichtig zu wissen, dass man als Raucher seine Lunge jahrelang strapaziert hat, sondern wie es um das lebenswichtige Organ im Allgemeinen bestellt ist.

Weltweit sind Lungenkrankheiten immerhin die zweithäufigste Todesursache. Ein Grund dafür ist die oft viel zu späte Diagnose von Krankheiten, da sich diese Krankheiten meist schleichend entwickeln und der Patient beispielsweise ein abnehmendes Lungenvolumen auch nicht von heute auf morgen feststellen kann. Weiterlesen

Keine Angst vor der Sonne

Gerade jetzt im Sommer gibt es wieder viele Ratgeber, welche alle die gleiche Botschaft haben: Möglichst niemals ohne Sonnenschutz in die Sonne gehen. Nicht wenige Menschen haben heute schon regelrecht Angst vor einem ungeschützten Sonnenkontakt, aus Furcht schon wenige Minuten könnten einen späteren Hautkrebs herauf beschwören. Doch das ist natürlich Unsinn. Denn wie bei fast allem im Leben gilt auch bei der Sonne – auf die richtige Menge kommt es an. Weiterlesen

Aktuelle Aktion
„Erkältungszeit ist Hygienezeit!“

(Anzeige) Wappnen Sie sich mit Hygienetipps und den Aktionsprodukten von sebamed® aus Ihrer Alphega Apotheke für die Erkältungszeit. Genauso wichtig wie Händewaschen, besonders in der Schnupfenzeit, sind auch Pflege und Schutz der Haut. Der natürliche Säureschutzmantel wehrt Krankheitserreger ab und sorgt dafür, dass sie ihre Barrierefunktion behält.



Zur Aktion
Milchpumpen-Verleih


Bei uns in Ihrer Elisabeth Apotheke verleihen wir für stillende Mütter Milchpumpen von Medela. Medela weiß, was Mütter und Babys brauchen. Deshalb hat Medela in Zusammenarbeit mit der University of Western Australia eine Milchpumpe entwickelt, die den Saugrhythmus des Babys imitiert: Symphony. Unkompliziert: einfach, hygienisch und zuverlässig in der Handhabung Effizient: mehr Milch in weniger Zeit abpumpen Zuverlässig: beruht auf jahrelanger Forschung und Tests Flexibel: passt sich den individuellen Bedürfnissen an Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.