Leipziger Strasse 218 – 01139 Dresden

Mut zum Tee!!!

Dass Kaffee morgens als Muntermacher gilt, und über den ganzen Tag verteilt von vielen Menschen als absolutes Muss empfunden wird, ist hinreichend bekannt. Teetrinker bestätigen die gleiche Wirkung, vor allem für Schwarz- und Grüntee, und auch dieser wird reichlich genossen.

Aber Tee kann noch so viel mehr!

Gerade in den trüben Herbstmonaten, wenn der Körper mit der Temperaturumstellung zu kämpfen hat, schätzt man ein warmes Getränkt. Und was wäre da besser geeignet, als ein gute Tasse Tee. Vor allem kann dieser noch viel mehr, als uns nur ein angenehmes Körpergefühl zu vermitteln. Spezifische Herbsttees enthalten ausreichend Kräuter und Gewürze, die unsere Abwehr stärken können.
Früchte wie die Hagebutte zum Beispiel sind reich an Vitamin C und ätherischen Ölen. Allein verarbeitet, oder auch zusammen mit Holunderblüten und Malven, ergibt sich ein fruchtiges Getränk, dass unser Immunsystem stärken kann. Außerdem hat sich diese Mischung bereits über viele Generationen hinweg bewährt.
Im Kampf gegen die unangenehmen Symptome von Erkältungskrankheiten, werden immer häufiger Tees mit Inhaltsstoffen wie Ingwer und Echinacea empfohlen. Die Ingwerknolle ist heutzutage nicht nur in der modernen Küche beliebt, sie besitzt auch schleimlösende Wirkung und kann Entzündungen hemmen. Mischungen zusammen mit Honig und Zitrone werden oft in entsprechenden Herbsttees angeboten. Eine ähnlich positive Wirkung wird auch der Sonnenhutpflanze (Echinacea) nachgesagt, die laut Studien sogar die Erkältungsanfälligkeit senken soll.

Nicht immer sind gesunde Teemischungen auch für jeden Geschmack gemacht, aber mit der Zugabe von braunem Zucker ober Honig, kann jeder individuelle Zutaten ergänzen.
Ein wichtiger Aspekt für unser Wohlbefinden sind auch angenehme Düfte und Gerüche. Herbsttees mit Zimtrinde, Apfelstücke, Nelken und Orangenschalen schmecken nicht nur wie aus einer anderen Welt, sondern regen auch unsere Sinne an. Gerade wenn es draußen kalt und dunkel ist, und man die Sonne vermisst, geht man in Gedanken gerne auf Reisen. Orientalische Gewürztees gibt es in vielen unterschiedlichen Zusammensetzungen, auch mit Vanillearoma, Kardamom, Pfeffer und Minze.

Da in den kalten Monaten nicht nur die Wärme sondern vor allem die Sonne fehlt, sollten wir unbedingt auch an unser seelisches Wohlbefinden denken. Nicht jeder bekommt gleich depressive Verstimmungen, aber so ein kleines Herbsttief ist oft nicht zu vermeiden.
Eine Teemischung, die hierfür besonders empfohlen wird, beinhaltet Passionsblume, Melisse, Acerolakirsche, und Ashwagandha. Bei letzterem handelt es sich um die „Schlafbeere“, der in der indischen Heilkunde eine Kräftigung der Lebenskraft nachgesagt wird. Bekanntere Pflanzen, wie Johanniskraut oder Schafgarbe haben, als Tee genossen, eine ähnlich stabilisierende Wirkung auf unser seelisches Gleichgewicht. Kommt man am Abend schlecht zur Ruhe, und das Einschlafen fällt schwer, dann hilft ein Herbsttee aus der Taubnessel und der Schafgarbe. Fehlt es dagegen am morgendlichen Schwung, ist eine Mischung aus Mistel, Ringelblume und Majoran zu empfehlen.

Aktuelle Aktion
„Gesund durch den Winter!“

(Anzeige) Weihnachtsfeiern, Geschenke kaufen, Verwandte besuchen und nebenbei noch Job und den Haushalt meistern – Die Vorweihnachtszeit ist häufig mit viel Stress verbunden. Dabei sollten die Advents- und die Weihnachtszeit doch eigentlich besinnlich sein. Stress ist oft Auslöser von Magen-Darm-Beschwerden oder Erkältungen während der Feiertage...



Zur Aktion
Milchpumpen-Verleih


Bei uns in Ihrer Elisabeth Apotheke verleihen wir für stillende Mütter Milchpumpen von Medela. Medela weiß, was Mütter und Babys brauchen. Deshalb hat Medela in Zusammenarbeit mit der University of Western Australia eine Milchpumpe entwickelt, die den Saugrhythmus des Babys imitiert: Symphony. Unkompliziert: einfach, hygienisch und zuverlässig in der Handhabung Effizient: mehr Milch in weniger Zeit abpumpen Zuverlässig: beruht auf jahrelanger Forschung und Tests Flexibel: passt sich den individuellen Bedürfnissen an Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.