Elisabeth Apotheke

Leipziger Strasse 218 – 01139 Dresden

Schnelle Hilfe bei Blähungen

Blähungen sind nicht nur unangenehm, sondern deuten in erster Linie auf ein Ungleichgewicht im Verdauungstrakt hin. Es gibt eine Vielzahl von möglichen Ursachen, die dahinter stecken könnten. Das reicht von Nahrungsunverträglichkeiten über Stress bis hin zu ernsteren Sachen wie entzündliche Darmerkrankungen.

Blähungen sind nur ein Symptom dafür, dass etwas nicht stimmt. Wer häufiger unter Blähungen leidet, sollte dies dringend untersuchen lassen.
Schnelle Hilfe gegen die unangenehmen Beschwerden lassen sich häufig in der Küche finden. Weiterlesen

Was kann gegen Übersäuerung getan werden?

Eine Übersäuerung kann unterschiedliche Ursachen haben, wie zum Beispiel regelmäßiger und übermäßiger Stress, Bewegungsmangel oder eiweißreiche Kost. Dieser Zustand wird von vielen Menschen als sehr unangenehm empfunden. Daher versucht der Körper, die überschüssige Säure zu neutralisieren und über die Nieren auszuscheiden. Allerdings werden durch diese Prozesse der Stoffwechsel und einige Organe belastet. Nierensteine oder geschwächte Knochen können dann die Folge sein. Daher ist es sehr wichtig, den Körper bei der Bekämpfung der Übersäuerung zu unterstützen.  Weiterlesen

Unangenehme Halsschmerzen effektiv loswerden

Einer der Hauptgründe für Arztbesuche oder den Gang zur Apotheke in den Wintermonaten sind plagende Halsschmerzen.

Ein raues Kratzen, Reizungen und ein brennendes Gefühl im Hals sind die Ursachen, wenn auch das Sprechen zur Last wird. Das immer wiederkehrende Leiden vieler Menschen ist allerdings keine Krankheit an sich, sondern ein Symptom für andere Krankheiten wie: Erkältung, Angina, Allergien oder Grippe.  Weiterlesen

Zink – das Spurenelement gegen Erkältungskrankheiten

Erkältungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen in unseren Breiten. Erwachsene sind durchschnittlich zwei bis viermal im Jahr erkältet, während Kinder noch häufiger unter Atemwegsinfektionen leiden. Neben verschreibungspflichtigen Medikamenten kommen dann auch Hausmittel zum Einsatz, um die Erkältungs-Symptome zu lindern. Die Wirksamkeit der meisten Präparate konnte in wissenschaftlichen Studien nicht eindeutig nachgewiesen werden. Bislang gelang es keinem Pharma-Unternehmen, ein schnell wirksames Medikament gegen Erkältungskrankheiten zu entwickeln.
Weiterlesen

Lärm: der krank machende Alltagsbegleiter

Unser Gehirn nimmt ständig Umgebungsgeräusche wahr – egal ob am Tag oder während des Schlafs. Auch das Gehör arbeitet ununterbrochen. Rund 15.000 Hörzellen, die in den Innenohren sitzen, fangen kontinuierlich Schallwellen auf und geben sie in Form von Signalen an das Gehirn weiter.

Von Lärm fühlt sich rund jeder Zweite belästigt – und laute Geräusche umgeben uns ständig. Wenn über dem Haus Flugzeuge kreisen, von der Straße her der Verkehrslärm dröhnt und im benachbarten Garten ständig der Rasenmäher lärmt, dann kann die permanente Geräuschbelästigung durchaus eine Belastung für den Körper sein. Herz, Kreislauf und das Wohlbefinden leiden. Weiterlesen

Bindehautentzündung – mehr als ein lästiges Übel!

Unerträglicher Juckreiz quält die Augen. Reflexartiges Reiben kommt ins Spiel. Oh Schreck! Der morgendliche Blick in den Spiegel offenbart das Dilemma – Bindehautentzündung!

Was ist eine Bindehautentzündung?

Die durchsichtige Bindehaut fungiert als sogenannter Schutz auf dem Augapfel. Sie bedeckt das Auge mit einer Schleimschicht und produziert mit den Tränendrüsen den flüssigen Schleim. Dieser haftet bei jedem Wimpernschlag als Tränenfilm auf dem Auge und ermöglicht in einer Art Scheibenwischer die notwendige Beweglichkeit. Weiterlesen

Wenn jeder Schritt schmerzt – der Fersensporn

Plötzlich auftretende Schmerzen im Bereich der Ferse oder auch unter der Fußsohle können ein Hinweis auf einen sogenannten Fersensporn sein.

Dies ist ein dornförmiger, knöcherner Auswuchs unterhalb des Fersenknochens, dem sogenannten Fersenbein. Betroffene beschreiben den Schmerz meist, als würden sie mit jedem Schritt in einen Nagel treten.

Da der Fersensporn aber auch den Sehnenansatz der Plantarfaszie – der Sehne, die unter der Fußsohle verläuft – reizen kann, sind auch reißende, ziehende Fußsohlenschmerzen möglich. Weiterlesen

Wie alt ist Ihre Lunge?

Vom 28.08.2017 bis zum 01.09.2017 führen wir in der Elisabeth Apotheke auf der Leipziger Straße wieder eine Lungenaltermessung durch.

Das organische „Alter“ der Lunge kann vom Lebensalter erheblich abweichen. Grund sind Krankheiten und der jeweilige Lebensstil.

Wer zum Beispiel viel raucht oder früher geraucht hat, muss sich nicht wundern, wenn das Lungenalter nicht mehr seinem Lebensalter entspricht. Eine Lungenaltermessung gibt Aufschluss darüber, denn es ist eben nicht nur wichtig zu wissen, dass man als Raucher seine Lunge jahrelang strapaziert hat, sondern wie es um das lebenswichtige Organ im Allgemeinen bestellt ist.

Weltweit sind Lungenkrankheiten immerhin die zweithäufigste Todesursache. Ein Grund dafür ist die oft viel zu späte Diagnose von Krankheiten, da sich diese Krankheiten meist schleichend entwickeln und der Patient beispielsweise ein abnehmendes Lungenvolumen auch nicht von heute auf morgen feststellen kann. Weiterlesen

Neue Erkenntnisse: Wie viel trinken ist gesund?

Viele Jahre lang verkündeten Experten, dass zwei Liter Flüssigkeit täglich, am besten in Form von Wasser, ungesüßtem Tee oder verdünnten Säften, zur Erhaltung der Gesundheit notwendig wären. Mittlerweile geht man aber davon aus, dass es auch etwas weniger sein darf.

Trinken und Ausscheiden – ein ständiges Wechselspiel

Der menschliche Körper besteht zu 60 bis 70 Prozent aus Wasser und muss fortwährend trinken, um überhaupt existieren zu können. Über die ideale Menge Flüssigkeit gibt es neuerdings Unstimmigkeiten. Weiterlesen

Abnehmen durch Schwimmen

Wer zu viel Gewicht auf die Waage bringt und aus gesundheitlichen oder optischen Gründen abnehmen möchte, bekommt meistens Radfahren oder Joggen als Sport empfohlen. Doch viel besser als diese beiden Alternativen ist das Schwimmen.

Im Wasser werden Knochen, Sehnen und Gelenke geschont, da nur ungefähr ein Siebtel des Körpergewichts getragen werden muss. Für Übergewichtige ist Schwimmen daher ein viel einfacherer Einstieg in den Sport. Während mit dem Joggen nämlich oft schnell wieder aufgehört wird, weil die Gelenke und Sehnen schmerzen, können die meisten mehrmals die Woche schwimmen gehen, ohne dabei Probleme zu haben. Weiterlesen

Aktuelle Aktion

Aktion: „Oh du fröhliche Winterzeit!“

(Anzeige) Die kalte Jahreszeit, die Zeitumstellung und Terminstress zum Jahresende, das alles kann die körpereigene Abwehr schwächen und die Anfälligkeit für Infekte und Erkältungen steigt. Wenn die Feiertage vor der Tür stehen und das Jahr zu Ende geht, zählen Kopfschmerzen und Magen- und Darmbeschwerden zu den häufigsten Beschwerden. Stress ist hierzu oft der Schlüssel. Deshalb dreht sich während der achten Alphega Aktion* „Oh du fröhliche Winterzeit!“ vom 13.11.2017 bis 06.01.2018 alles rund um Ihre Hausapotheke.



Zur Aktion

Milchpumpen-Verleih


Bei uns in Ihrer Elisabeth Apotheke verleihen wir für stillende Mütter Milchpumpen von Medela. Medela weiß, was Mütter und Babys brauchen. Deshalb hat Medela in Zusammenarbeit mit der University of Western Australia eine Milchpumpe entwickelt, die den Saugrhythmus des Babys imitiert: Symphony. Unkompliziert: einfach, hygienisch und zuverlässig in der Handhabung Effizient: mehr Milch in weniger Zeit abpumpen Zuverlässig: beruht auf jahrelanger Forschung und Tests Flexibel: passt sich den individuellen Bedürfnissen an Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.