Leipziger Strasse 218 – 01139 Dresden

Vitaminreiche Salate für den Herbst

Im Herbst ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Ein Salat mit Herbstgemüse wie Kürbis oder Wirsing ist schmackhaft und macht an trüben Herbsttagen fit. Tipps für gesundes Gemüse und Obst für einen vitaminreichen Salat.

So wichtig sind Vitamine im Herbst

Wenn es früh dunkel wird, müssen besonders viele Vitamine aufgenommen werden. Das A-Vitamin stärkt die Sehkraft und die Schleimhäute, während Vitamin C das Immunsystem anregt und Energie gibt. Der Tagesbedarf an Vitaminen kann durch einen schlichten Möhren-Apfel-Salat weitestgehend gedeckt werden. Ein einfacher Endivien-Salat gibt in der Mittagspause neue Energie. Der Salat kann mit Nüssen oder Körnern um wertvolle Proteine ergänzt werden.
Kohlrabi bietet sich nicht nur in Form von Kohlrabisuppe an, sondern auch als Bestandteil eines schmackhaften Herbst-Salates. Mit Zutaten wie Tomaten und Mais serviert, werden alle Vitamine abgedeckt und der Winter kann kommen.

Besonders vitaminreiches Obst und Gemüse

Im Herbst besteht ein erhöhtes Risiko für Erkältungen. Der Kontakt mit bakteriellen Erregern lässt sich kaum vermeiden. Durch eine gesunde Ernährung werden dem Immunsystem die nötigen Energiereserven geliefert, die es benötigt, um bei Erkältung, Fieber und Co. schnell wieder einsatzbereit zu sein.

Diese fünf Obst- und Gemüsesorten liefern besonders viele Vitamine:

– Rotkohl
– Endivien-Salat
– Kürbis
– Birnen
– Kohlrabi

Im Kohlrabi ist eine Menge Magnesium enthalten. Daneben enthält das Wurzelgemüse viele Vitamine und das wertvolle Selen, welches im Herbst für einen geregelten Stoffwechsel sorgt.
Rotkohl enthält das Vitamin K, welches die Blutgerinnung reguliert. Im Herbst, wenn der Kreislauf gerne einmal aus dem Gleichgewicht gerät, bietet Rotkohl den richtigen Ausgleich. Rotkohl enthält außerdem viele Ballast- und Mineralstoffe.

Vitaminreiches Obst und Gemüse

Von Rote Beete bis Quitten: im Herbst beschenkt uns der heimische Garten mit zahlreichen Gemüsesorten, die einen adäquaten Ersatz zum Sommergemüse darstellen. Für einen vollwertigen Herbstsalat bietet sich Kürbis an. Das Herbstgemüse Nummer Eins ist nicht nur schmackhaft, sondern noch dazu äußerst Vitamin- und Ballaststoffreich. Ein Salat mit Kürbis und wahlweise Äpfeln oder Birnen füllt außerdem die im Herbst unterversorgten Mineralstoffdepots auf. Damit alle Nährstoffe erhalten bleiben, müssen bei der Zubereitung einige Dinge berücksichtigt werden.

Salat richtig zubereiten

Der herbstliche Salat enthält alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe, die der Körper benötigt. Damit diese bei der Zubereitung erhalten bleiben, sollten Obst und Gemüse in kaltem, stehendem Wasser gewaschen werden. Eisbergsalat und andere Salate dürfen einige Minuten quellen, damit Schmutz sich ablösen kann. Gerade im Herbst sollte jede unnötige Keimbelastung vermieden werden, denn bei Minusgraden ist auch das Immunsystem weniger belastbar.

Aktuelle Aktion
„Gesund durch den Winter!“

(Anzeige) Weihnachtsfeiern, Geschenke kaufen, Verwandte besuchen und nebenbei noch Job und den Haushalt meistern – Die Vorweihnachtszeit ist häufig mit viel Stress verbunden. Dabei sollten die Advents- und die Weihnachtszeit doch eigentlich besinnlich sein. Stress ist oft Auslöser von Magen-Darm-Beschwerden oder Erkältungen während der Feiertage...



Zur Aktion
Milchpumpen-Verleih


Bei uns in Ihrer Elisabeth Apotheke verleihen wir für stillende Mütter Milchpumpen von Medela. Medela weiß, was Mütter und Babys brauchen. Deshalb hat Medela in Zusammenarbeit mit der University of Western Australia eine Milchpumpe entwickelt, die den Saugrhythmus des Babys imitiert: Symphony. Unkompliziert: einfach, hygienisch und zuverlässig in der Handhabung Effizient: mehr Milch in weniger Zeit abpumpen Zuverlässig: beruht auf jahrelanger Forschung und Tests Flexibel: passt sich den individuellen Bedürfnissen an Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.